Auktionen →  16. Mai 2020: Kunst und Antiquitäten →  Kunst und Antiquitäten →  Ch. Boye: Seltene Cloisonné-Tischuhr mit orientalisierendem Dekor

zurück

Ch. Boye: Seltene Cloisonné-Tischuhr mit orientalisierendem Dekor


Ch. Boye Uhrmacher, tätig ab 1850

Seltene Cloisonné-Tischuhr mit orientalisierendem Dekor


Lot-Nr. 379 | Erlös: 2.800,00 €

Paris, um 1880. Reicher polychromer Cloisonnè-Dekor auf dem Zifferblatt, weißes Emaille mit schwarzen röm. Ziffern, Zentralzeiger, seitlich Drachen-Figuren. Aufgesetztes Echappement, wohl Ankerhemmung, Schlüsselaufzug, revisionsbedürftig. Platine gest. 'CH. BOYE BREVETÉ S.G.D.G.', num. 4266. - Uhrwerke von Boye finden sich in Gehäusen von Barbedienne und Louis-Constant Sèvin mit orientalischem Cloisonne-Dekor. H. 37,5 cm, B. 27,5 cm, T. 13 cm. - Provenienz: Privatsammlung Hamburg. -

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: