Auktionen →  16. Mai 2020: Kunst und Antiquitäten →  Kunst und Antiquitäten →  Maison F. Barbedienne: Exzellentes Napoléon III. Cloisonné-Deckelgefäß mit Arabesken-Dekor

zurück

Maison F. Barbedienne: Exzellentes Napoléon III. Cloisonné-Deckelgefäß mit Arabesken-Dekor


Maison F. Barbedienne gegr. Paris 1834, tätig bis 1954

Exzellentes Napoléon III. Cloisonné-Deckelgefäß mit Arabesken-Dekor


Lot-Nr. 338 | Erlös: 1.400,00 €

Paris, um 1870, vermutlich nach Entwurf von Louis-Constantin Sévin (1821-1888). Polychromes Emaille, feuervergoldete Bronze. Vier hohe Tatzenfüße mit Greifenköpfen, der runde Schalen-Corpus und Deckel umlaufend mit feinem Arabesken-Dekor, abschließend Pinienzapfenknauf. - Sévin war von 1855-1888 hochtalentierter Designer bei Barbedienne, der für zahlreiche Entwürfe im historistischen und eklektizistischen Stil verantwortlich zeichnete.Am Boden sign. 'F. BARBEDIENNE'. H. 14,5 cm, B. 21,5 cm. - Maison Barbedienne wurde 1834 von Ferdinand Barbedienne (1810-1892) gegründet und zählte im 19. Jh. zu den bedeutendsten Unternehmen für die Kunst des Bronzegusses, das die wichtigsten Bildhauer seiner Zeit unter Vertrag hatte.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: