Kunst und Antiquitäten → Schrödingers Katze

Kunstauktion 16. Mai 2020 - Lot-Nr. 248


Schrödingers Katze
Schrödingers Katze  - Bild 1

Lot-Nr. 248 | Bruno Griesel (Jena 1960)


Schrödingers Katze | Verkauft

Öl/Lw., 160 x 200 cm, r. u. sign. und dat. B. Griesel 2012. - Ausstellungen: Das Gemälde war ausgestellt: Bruno Griesel, Retrospektive, Albrechtsburg Meissen, 13.07.19-10.11.19. - Literatur: Das Gemälde ist auf einer Doppelseite publiziert in: Bruno Griesel, Retrospektive, Ausst.-Kat., Albrechtsburg Meissen, 2019, S. 66f. - Provenienz: Privatsammlung Leipzig. - Deutscher Maler, Zeichner und Graphiker. G. studierte 1981-86 an der Hochschule für Graphik und Buchkunst in Leipzig, u.a. bei B. Heisig, dessen Meisterschüler er danach wurde. G. wird der Neuen Leipziger Schule zugerechnet. Er stellte nicht nur in Europa, sondern auch auf bedeutenden Messen in New York und Miami aus.

Ein Gebot für "Schrödingers Katze" abgeben:


Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: