Auktionen →  16. Mai 2020: Kunst und Antiquitäten →  Kunst und Antiquitäten →  Johann Joachim Kaendler: Seltene Figurengruppe 'Die Jungfrau Maria erscheint Johannes von Palafox'

zurück

Johann Joachim Kaendler: Seltene Figurengruppe 'Die Jungfrau Maria erscheint Johannes von Palafox'


Johann Joachim Kaendler (Fischbach/Sachsen 1706 - Meissen 1775)

Seltene Figurengruppe 'Die Jungfrau Maria erscheint Johannes von Palafox'


Lot-Nr. 422 | Erlös: 2.300,00 €

Meissen, das Modell von 1771, Ausführung um 1860. Porzellan, farbig staffiert. Auf sechseckigem Sockel mit goldener Inschrift Darstellung des spanischen Bischofs Juan de Palafox y Mendoza (1600-1659), der von 1640-43 auch als Erzbischof von Mexiko und Vizekönig von Neuspanien fungierte. Kniend huldigt er der auf Wolken schwebenden Gottesmutter. Schwertermarke, Modellnr. 'D 14', Presszahl '100', '12' (eisenrot). Min. best. H. 32,5 cm. - Porzellanmodelleur und Bildhauer, nach seiner Lehre beim Bildhauer Thomae in Dresden 1731 von August dem Starken zum Hofbildhauer ernannt, zugleich Beginn der Arbeit für Meissen, besonders in den frühen Porzellan-Tiergruppen zeigt sich der Einfluss der Dresdner Barock-Bildhauerei, führte in leitender Stellung die Manufaktur lange Jahre, seine Werke zählen zu den Höhepunkten der frühen europäischen Porzellankunst.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: