Auktionen →  16. Mai 2020: Kunst und Antiquitäten →  Kunst und Antiquitäten →  Peeter Sion: Joseph stellt seine Brüder auf die Probe

zurück

Peeter Sion: Joseph stellt seine Brüder auf die Probe


Peeter Sion (um 1620 - Antwerpen 1695), zugeschr.

Joseph stellt seine Brüder auf die Probe


Lot-Nr. 28 | Erlös: 2.500,00 €

Öl/Holz, 58,5 x 71 cm, min. Retuschen. - Der alttestamentliche Joseph, von seinen Brüdern als Sklave nach Ägypten verkauft, hatte dort Karriere gemacht und war Verwalter aller Güter des Pharao geworden. Als zehn seiner Brüder während einer Hungersnot nach Ägypten kamen, um Getreide zu kaufen, stellte er sie auf die Probe, indem er in einem der Getreidesäcke einen Silberbecher versteckte und die Brüder dann wegen Diebstahls verhaften ließ. Später kam es zur Versöhnung. - Provenienz: Privatsammlung Hamburg - Flämischer Historienmaler. S. war Schüler von F. Lanckeveelt in Antwerpen, wo er 1649 Meister der Lukasgilde und 1682 deren Dekan wurde. Mus.: Zwolle. Lit.: Thieme-Becker, Bernt.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: