Auktionen →  25. und 26. Februar 2021: Fashion & Designer Jewellery und Dekorative Kunst →  Dekorative Kunst →  Ferdinand Kobell: Idylle am Bach

zurück

Ferdinand Kobell: Idylle am Bach


Ferdinand Kobell (Mannheim 1740 - München 1799)

Idylle am Bach


Lot-Nr. 349 | Erlös: 300,00 €

Kohlezeichnung, 16 x 21 cm, r. u. sign. Ferd. Kobell, unter Glas gerahmt, ungeöffnet. - Deutscher Maler. K. studierte Jura und schlug eine Beamtenlaufbahn ein, bevor er dank eines kurfürstlichen Stipendiums an der Mannheimer Zeichenakademie studieren konnte; die Kenntnisse der Landschaftsmalerei erarbeitete er sich selbst. Er war in Mannheim als Theatermaler tätig und studierte 1768-80 in Paris bei J. G. Wille. Als Folge der napoleonischen Kriege siedelte er 1793 nach München über. Mus.: München (Neue Pinakothek), Schwerin, Aschaffenburg u.a. Lit.: Thieme-Becker.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: