Auktionen →  16. Mai 2020: Kunst und Antiquitäten →  Kunst und Antiquitäten →  Edward Burch: Anatomische Figur 'Écorché'

zurück

Edward Burch: Anatomische Figur 'Écorché'


Edward Burch (London 1730 - Brompton (London) 1814)

Anatomische Figur 'Écorché'


Lot-Nr. 296 | Erlös: 3.800,00 €

Ende 18. Jh. Bronze, braun patiniert, Reste schwarzer Lackpatina. Ovale Plinthe mit zwei Lochbohrungen. H. 23,5 cm. - Anatomische Figuren wie diese dienten im 18. Jh., z.B. in den Anatomieklassen von William Hunter an der Royal Academy in London, vor allem didaktischen Zwecken. Die vorliegende Bronze wurde vermutlich nach einem berühmten Wachsmodell des anglo-dänischen Bildhauers Michael Henry Spang (gest. 1762) gegossen, das sich im Hunterian Museum in Glasgow befindet. Weitere Güsse existieren u.a. im V&A in London, im Metropolitan Museum sowie in Privatsammlungen. - Hervorragender britischer Gemmenschneider, Medailleur und Wachsbossierer, nahm auch zahlreiche Bronzeabgüsse nach eigenen und fremden Modellen vor.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: