Logo Auktionshaus Stahl

Seltenes Renaissance-Tintenfass


Seltenes Renaissance-Tintenfass

Lot-Nr. 554

Ergebnis : 1.300,00 €


Oberitalien, Verona oder Venedig, um 1600. Bronze mit brauner Patina und Spuren von schwarzem Lack. Kugeliges Gefäß, das von drei auf Rollwerksockeln sitzenden Satyrknaben getragen wird. Deckel mit Rollwerkkartuschen, als Griff Statuette Davids mit dem Haupt des Goliath. H. 17 cm, Dm. 9 cm. - Literatur: Vgl. K. Pechstein, Bronzen und Plaketten vom ausgehenden 15. Jh. bis zur Mitte des 17. Jh., Berlin 1968, Nr 90-95. -

zurück

Seltenes Renaissance-Tintenfass


Seltenes Renaissance-Tintenfass

Lot-Nr. 554

Ergebnis : 1.300,00 €

Drucken

Oberitalien, Verona oder Venedig, um 1600. Bronze mit brauner Patina und Spuren von schwarzem Lack. Kugeliges Gefäß, das von drei auf Rollwerksockeln sitzenden Satyrknaben getragen wird. Deckel mit Rollwerkkartuschen, als Griff Statuette Davids mit dem Haupt des Goliath. H. 17 cm, Dm. 9 cm. - Literatur: Vgl. K. Pechstein, Bronzen und Plaketten vom ausgehenden 15. Jh. bis zur Mitte des 17. Jh., Berlin 1968, Nr 90-95. -

Seltenes Renaissance-Tintenfass
Seltenes Renaissance-Tintenfass