Logo Auktionshaus Stahl

Auf Zingst

Christian Johannes Wilberg (Havelberg 1839 - Paris 1882)


Auf Zingst

Lot-Nr. 177

Ergebnis : 500,00 €


Öl/Lw., 54 x 80 cm, l. u. sign. C. Wilberg, auf dem Keilrahmen Künstlerstempel mit No. 24 sowie bez. 'Zingst'. - Deutscher Architektur- und Landschaftsmaler. W. wurde von seinem Vater zunächst als Stubenmaler ausgebildet, anschließend studierte er in Berlin bei E. Pape und P. Gropius, 1870 bei O. Achenbach in Düsseldorf. Er unternahm Studienreisen durch Deutschland und Italien, später durch Kleinasien. W. gilt als Erneuerer der Panoramamalerei. Mus.: Hamburg (Kunsthalle), Berlin (Nat.-Gal.), Dresden, Breslau. Lit.: Thieme-Becker, Bénézit.

zurück

Christian Johannes Wilberg: Auf Zingst


Christian Johannes Wilberg (Havelberg 1839 - Paris 1882)

Auf Zingst

Lot-Nr. 177

Ergebnis : 500,00 €

Drucken

Öl/Lw., 54 x 80 cm, l. u. sign. C. Wilberg, auf dem Keilrahmen Künstlerstempel mit No. 24 sowie bez. 'Zingst'. - Deutscher Architektur- und Landschaftsmaler. W. wurde von seinem Vater zunächst als Stubenmaler ausgebildet, anschließend studierte er in Berlin bei E. Pape und P. Gropius, 1870 bei O. Achenbach in Düsseldorf. Er unternahm Studienreisen durch Deutschland und Italien, später durch Kleinasien. W. gilt als Erneuerer der Panoramamalerei. Mus.: Hamburg (Kunsthalle), Berlin (Nat.-Gal.), Dresden, Breslau. Lit.: Thieme-Becker, Bénézit.

Auf Zingst