Nachverkauf Kunstauktion 30. November 2019 - Lot-Nr. 55


Kristalline Formen
Kristalline Formen  - Bild 1

Lot-Nr. 55 | Fred Thieler (Königsberg 1916 - Berlin 1999)


Kristalline Formen | ohne Limit

Öl/Papier, 61,5 x 88,5 cm, l. u. sign. F. Thieler 57, unter Passepartout und Glas gerahmt, ungeöffent. - Provenienz: Auktionshaus Villa Grisebach; Privatsammlung Schleswig-Holstein. - Deutscher Maler, Hauptmeister des Informel. T. begann in Königsberg 1937 ein Medizinstudium, wurde aber nach Ausbruch des Zweiten Weltkriegs eingezogen. Wegen seiner jüdischen Mutter entlassen und von den Nationalsozialisten verfolgt, verbrachte er den Rest der Kriegszeit im Untergrund. Bis 1950 studierte er an der Münchener Akademie, 1952 wurde er Mitglied der Gruppe ZEN 49, 1951-53 lebte er in Paris. 1959-81 hatte er eine Professur an der Hochschule für Bildende Künste in Berlin inne. T. stellte zweimal auf der Documenta aus. Lit.: Vollmer.

Ein Gebot für "Kristalline Formen" abgeben:


Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort an.

oder:

Passwort vergessen

Nachdem Sie Ihre Registrierung bestätigt haben können Sie hier bieten. Zum Bestätigen erhalten Sie eine E-Mail mit einem entsprechenden Link.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: