KatalogarchivKunstauktion 30. November 2019 → Fred Thieler (Königsberg 1916 - Berlin 1999) - Kristalline Formen

Fred Thieler (Königsberg 1916 - Berlin 1999) - Kristalline Formen


Kristalline Formen

Lot-Nr. 55 | Fred Thieler (Königsberg 1916 - Berlin 1999)


Kristalline Formen | Erlös 1.400 €

Öl/Papier, 61,5 x 88,5 cm, l. u. sign. F. Thieler 57, unter Passepartout und Glas gerahmt, ungeöffent. - Provenienz: Auktionshaus Villa Grisebach; Privatsammlung Schleswig-Holstein. - Deutscher Maler, Hauptmeister des Informel. T. begann in Königsberg 1937 ein Medizinstudium, wurde aber nach Ausbruch des Zweiten Weltkriegs eingezogen. Wegen seiner jüdischen Mutter entlassen und von den Nationalsozialisten verfolgt, verbrachte er den Rest der Kriegszeit im Untergrund. Bis 1950 studierte er an der Münchener Akademie, 1952 wurde er Mitglied der Gruppe ZEN 49, 1951-53 lebte er in Paris. 1959-81 hatte er eine Professur an der Hochschule für Bildende Künste in Berlin inne. T. stellte zweimal auf der Documenta aus. Lit.: Vollmer.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächsten Auktionen sind bereits im vollen Gange. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Unsere nächsten Auktionen

  • 26. September 2020
  • 27. November 2020
  • 28. November 2020