Logo Auktionshaus Stahl

An der Unterelbe

Ernst Flege (Hamburg 1898 - Holm 1965)


An der Unterelbe

Lot-Nr. 155

Ergebnis : 2.500,00 €


Öl/Karton, 50 x 64,5 cm, r. u. sign. Flege. - Provenienz: Hamburger Malerstube, dort gekauft 11.6.46 vom Großvater der Einlieferin, seitdem durch Erbgang. - Deutscher Landschaftsmaler. F. studierte 1919-22 an der Kunstgewerbeschule Hamburg u.a. bei J. Wohlers und A. Illies. 1927/28 setzte er seine Studien an der Münchner Akademie als Meisterschüler von J. Hess fort. Eine Kopfverletzung im Zweiten Weltkrieg setzte seiner künstlerischen Tätigkeit ein Ende. Mus.: Hamburg (Kunsthalle, Altonaer Mus.), Kiel, Wedel. Lit.: Der Neue Rump u.a.

zurück

Ernst Flege: An der Unterelbe


Ernst Flege (Hamburg 1898 - Holm 1965)

An der Unterelbe

Lot-Nr. 155

Ergebnis : 2.500,00 €

Drucken

Öl/Karton, 50 x 64,5 cm, r. u. sign. Flege. - Provenienz: Hamburger Malerstube, dort gekauft 11.6.46 vom Großvater der Einlieferin, seitdem durch Erbgang. - Deutscher Landschaftsmaler. F. studierte 1919-22 an der Kunstgewerbeschule Hamburg u.a. bei J. Wohlers und A. Illies. 1927/28 setzte er seine Studien an der Münchner Akademie als Meisterschüler von J. Hess fort. Eine Kopfverletzung im Zweiten Weltkrieg setzte seiner künstlerischen Tätigkeit ein Ende. Mus.: Hamburg (Kunsthalle, Altonaer Mus.), Kiel, Wedel. Lit.: Der Neue Rump u.a.

An der Unterelbe