Logo Auktionshaus Stahl

Schallplatten mit Roy-Lichtenstein-Motiven

Roy Lichtenstein (New York 1923 - New York 1997)


Schallplatten mit Roy-Lichtenstein-Motiven

Lot-Nr. 249

Ergebnis : 400,00 €


Drei Vinylschallplatten in Cover und Klarsichthülle, jeweils 30,5 x 31 cm. Als Dreingabe: ein Portraitfoto Roy Lichtensteins von Knut Volkmar Giebel, 30,5 x 24 cm, verso mit Bleistift sign. und dat. K. V. Giebel Hamburg Feb. 95, ungerahmt. - Enthält: 1. Bobby "O": I Cry for you, 2. Ring A Ding Ding: Perils of Plastic, 3. Powerdance. - Wichtigster Vertreter der Pop-Art. L. verbindet in seinen Bildern Kunst mit Konsumgütern, vor allen mit den industriell hergestellten Comics, verstanden als Kritik einer vom Alltäglichen losgelösten Kunst. Als künstlerisches Mittel dient ihm die Farbpunktechnik (Benday Dots), ein Verfahren der industriellen Illustration, das er weiterentwickelte. Lit.: Corlett 'The prints of R. L. - A catalogue raisonné 1948-1997'.

zurück

Roy Lichtenstein: Schallplatten mit Roy-Lichtenstein-Motiven


Roy Lichtenstein (New York 1923 - New York 1997)

Schallplatten mit Roy-Lichtenstein-Motiven

Lot-Nr. 249

Ergebnis : 400,00 €

Drucken

Drei Vinylschallplatten in Cover und Klarsichthülle, jeweils 30,5 x 31 cm. Als Dreingabe: ein Portraitfoto Roy Lichtensteins von Knut Volkmar Giebel, 30,5 x 24 cm, verso mit Bleistift sign. und dat. K. V. Giebel Hamburg Feb. 95, ungerahmt. - Enthält: 1. Bobby "O": I Cry for you, 2. Ring A Ding Ding: Perils of Plastic, 3. Powerdance. - Wichtigster Vertreter der Pop-Art. L. verbindet in seinen Bildern Kunst mit Konsumgütern, vor allen mit den industriell hergestellten Comics, verstanden als Kritik einer vom Alltäglichen losgelösten Kunst. Als künstlerisches Mittel dient ihm die Farbpunktechnik (Benday Dots), ein Verfahren der industriellen Illustration, das er weiterentwickelte. Lit.: Corlett 'The prints of R. L. - A catalogue raisonné 1948-1997'.

Schallplatten mit Roy-Lichtenstein-Motiven