Logo Auktionshaus Stahl

Dame bei der Toilette

Frans van Mieris (Leiden 1635 - Leiden 1681), Umkreis


Dame bei der Toilette

Lot-Nr. 11

Ergebnis : 15.100 €


Spätes 17. Jh., Öl/Holz, 33 x 27,5 cm, r. u. sign. Mieris, verso französisches Auktionsetikett mit Titel 'La Coquette', etw. rest. - Provenienz: Privatsammlung Schweden. - Niederländischer Maler, ein Hauptmeister der 'Leidener Feinmalerei'. M. begann eine Lehre als Goldschmied bevor er bei Gerhard Dou die Malerei erlernte. 1658 wurde er Mitglied der Leidener Lukasgilde. Er war neben seinem Lehrer Dou der bedeutendste Vertreter der Leidener Malerei seiner Zeit. Auch seine beiden Söhne Jan und Willem wurden Maler. Mus.: St. Petersburg (Eremitage), Amsterdam (Rijksmus.), Paris (Louvre), London (Nat. Gall.), Wien (Albertina) u.a. Lit.: Thieme-Becker.

zurück

Frans van Mieris: Dame bei der Toilette


Frans van Mieris (Leiden 1635 - Leiden 1681), Umkreis

Dame bei der Toilette

Lot-Nr. 11

Ergebnis : 15.100 €

Drucken

Spätes 17. Jh., Öl/Holz, 33 x 27,5 cm, r. u. sign. Mieris, verso französisches Auktionsetikett mit Titel 'La Coquette', etw. rest. - Provenienz: Privatsammlung Schweden. - Niederländischer Maler, ein Hauptmeister der 'Leidener Feinmalerei'. M. begann eine Lehre als Goldschmied bevor er bei Gerhard Dou die Malerei erlernte. 1658 wurde er Mitglied der Leidener Lukasgilde. Er war neben seinem Lehrer Dou der bedeutendste Vertreter der Leidener Malerei seiner Zeit. Auch seine beiden Söhne Jan und Willem wurden Maler. Mus.: St. Petersburg (Eremitage), Amsterdam (Rijksmus.), Paris (Louvre), London (Nat. Gall.), Wien (Albertina) u.a. Lit.: Thieme-Becker.

Dame bei der Toilette