Logo Auktionshaus Stahl

Die Indra der Reederei Wachsmuth und Krogmann

Carl Wilhelm Hugo Schnars-Alquist (Hamburg 1855 - Hamburg 1939)


Die Indra der Reederei Wachsmuth und Krogmann

Lot-Nr. 180

Ergebnis : 4.400,00 €


Öl/Lw., 61 x 92 cm, r. u. sign. und dat. Schnars-Alquist Hambg 1922. - Deutscher Marinemaler. S.-A. war Meisterschüler von H. Gude an der Berliner Akademie, wo er auch ein Atelier unterhielt. Nach mehreren Weltreisen ließ er sich 1898 in Hamburg nieder und wurde Mitglied des Hamburger Künstlervereins. S.-A. erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u.a. 1889 eine Goldmedaille in Melbourne. Er war auch selbst international als Kunstjuror tätig. Mus.: Hamburg (Kunsthalle), Bremerhaven (Deutsches Schiffahrtsmus.), Adelaide (Nat. Gal.) u.a. Lit.: Thieme-Becker, Rump, Der Neue Rump u.a.

zurück

Carl Wilhelm Hugo Schnars-Alquist: Die Indra der Reederei Wachsmuth und Krogmann


Carl Wilhelm Hugo Schnars-Alquist (Hamburg 1855 - Hamburg 1939)

Die Indra der Reederei Wachsmuth und Krogmann

Lot-Nr. 180

Ergebnis : 4.400,00 €

Drucken

Öl/Lw., 61 x 92 cm, r. u. sign. und dat. Schnars-Alquist Hambg 1922. - Deutscher Marinemaler. S.-A. war Meisterschüler von H. Gude an der Berliner Akademie, wo er auch ein Atelier unterhielt. Nach mehreren Weltreisen ließ er sich 1898 in Hamburg nieder und wurde Mitglied des Hamburger Künstlervereins. S.-A. erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u.a. 1889 eine Goldmedaille in Melbourne. Er war auch selbst international als Kunstjuror tätig. Mus.: Hamburg (Kunsthalle), Bremerhaven (Deutsches Schiffahrtsmus.), Adelaide (Nat. Gal.) u.a. Lit.: Thieme-Becker, Rump, Der Neue Rump u.a.

Die Indra der Reederei Wachsmuth und Krogmann