KatalogarchivKunstauktion 30. November 2019 → Friedrich Elias Meyer (Erfurt 1724 - Berlin 1785) - Seltene Figur 'Russischer Bauer'

Friedrich Elias Meyer (Erfurt 1724 - Berlin 1785) - Seltene Figur 'Russischer Bauer'


Seltene Figur 'Russischer Bauer'

Lot-Nr. 307 | Friedrich Elias Meyer (Erfurt 1724 - Berlin 1785)


Seltene Figur 'Russischer Bauer' | Erlös 600 €

Berlin, KPM, das Modell von 1770/72, Ausführung 1914/18. Porzellan, polychrome Unter- und Aufglasurbemalung. Szeptermarke, roter Reichsapfel und 'KPM', eisernes Kreuz (schwarz), Modellnr. '515' und '140/572 (purpur). Köcher u. Pfeil rep. H. 28,5 cm. - Literatur: Köllmann/Jarchow: Berliner Porzellan, Bildband, S. 415, Abb. 248 i. - Porzellanmodelleur und Bildhauer, nach der Lehre Arbeit an verschiedenen deutschen Höfen, 1748 beginnt er seine Tätigkeit für die Meißener Porzellanmanufaktur und die Zusammenarbeit mit Johann Joachim Kaendler, zahlreiche Modelle, die seinen Ruf als Porzellankünstler begründen, 1761 Weggang nach Berlin, als Modellmeister für die Berliner Manufaktur KPM schuf Meyer Hauptwerke des friderizianischen Rokoko aus Porzellan.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächsten Auktionen sind bereits im vollen Gange. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Unsere nächsten Auktionen

  • 26. September 2020
  • 27. November 2020
  • 28. November 2020