KatalogarchivAuktion 15. Juni 2019 → Tom Hops (Hamburg 1906 - Hamburg 1976) - Im Garten

Tom Hops (Hamburg 1906 - Hamburg 1976) - Im Garten


Im Garten

Lot-Nr. 154 | Tom Hops (Hamburg 1906 - Hamburg 1976)


Im Garten | Mindestpreis 800 €

Öl/Lw., 47 x 61 cm, l. u. sign. Tom Hops. - Maler von Landschaften und Stadtveduten. H. machte eine kaufmännische Ausbildung und fuhr zur See, bevor er sich ab 1928 das Malen im Wesentlichen selbst beibrachte. Zahlreiche Auszeichnungen belegen seinen Erfolg: 1943 erhielt er den Dürer-Preis der Stadt Nürnberg, 1959 den Ernst-Reuter-Preis in Berlin, 1960 den Edwin-Scharff-Preis in Hamburg. H. war 1954 der erste Hamburger Maler, dessen Werke nach dem Krieg in einer New Yorker Galerie ausgestellt wurden. 1974 wurde ihm der Professorentitel verliehen. Mus.: Hamburg (Kunsthalle, Altonaer Mus. u.a.). Lit.: Vollmer, Der Neue Rump, Heydorn u.a.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächste Auktion am 25. April 2020 sind bereits im vollen Gang. Seien Sie mit dabei! Wir nehmen Einlieferungen bis zum 2. März an und freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Nächste Auktionen

  • 25. April 2020