Auktionen →  13. April 2019: Kunst und Antiquitäten →  Kunst und Antiquitäten →  Andreas Dirks: Boote im Watt

zurück

Andreas Dirks: Boote im Watt


Andreas Dirks (Tinnum/Sylt 1865 - Düsseldorf 1922)

Boote im Watt


Lot-Nr. 111 | Erlös: 1.200,00 €

Öl/Lw., 63 x 76,5 cm, r. u. sign. Dirks. - Deutscher Marine- und Landschaftsmaler. D. gilt als bedeutendster Marinemaler der Düsseldorfer Malerschule neben A. Achenbach. Er begann seine Ausbildung an der Kunstgewerbeschule Hamburg, 1885/86 studierte er an der Akademie Düsseldorf, 1887-93 an der Akademie Weimar bei L. von Kalckreuth u. Th. Hagen. 1895 ließ er sich in Düsseldorf nieder, wo er der Künstlervereinigung 'Malkasten' beitrat und 1916 Prof. wurde. Er arbeitete aber auch jedes Jahr in seinem Sylter Atelier und unternahm ausgedehnte Reisen bis in die USA. Unter seinen Auszeichnungen war die Große Goldene Staatsmedaille in Wien 1907. Mus.: Düsseldorf, Weimar, Kiel, Flensburg u.a. Lit.: AKL, Thieme-Becker u.a.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: