KatalogarchivKunst und Antiquitäten → Emile Gallé (Nancy 1846 - Nancy 1904) - Seltene frühe Vase mit Fuchsien

Emile Gallé (Nancy 1846 - Nancy 1904) - Seltene frühe Vase mit Fuchsien


Seltene frühe Vase mit Fuchsien

Lot-Nr. 377 | Emile Gallé (Nancy 1846 - Nancy 1904)


Seltene frühe Vase mit Fuchsien | Erlös 3.700 €

Nancy, um 1892/93. Dickes grünes Glas, vertieft geätzter Fuchsiendekor mit Gold- und, hauptsächlich in den Blüten, opaker Reliefmalerei in Rot, Weiß und Violett. Bez. auf dem Boden: 'G.G. Cristallerie de Gallé Déposé Nancy Paris (vertieft geätzt). Min. Haarriss. H. 21 cm. - Literatur: Vgl. identisches Exemplar im Landesmuseum Mainz in: Kat. Landesmuseum Mainz Bd. 2, Jugendstil, 1990, S. 111, Nr. 93. - Hauptvertreter des französischen 'Art Nouveau'. Zahlreiche Entwürfe von Keramik, Glas und Möbeln im Stil des Historismus und Jugendstils. Studium in Weimar und Meisenthal, Aufenthalte in London und Paris, erste Erfolge auf der Weltausstellung in Paris 1878. Mus.: in führenden Kunstgewerbemuseen der Welt vertreten. Lit.: B. Hakenjos, Emile Gallé, München 2012.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächsten Auktionen sind bereits im vollen Gange. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Unsere nächsten Auktionen

  • 27. November 2020
  • 28. November 2020
  • 27. Februar 2021
  • 8. Mai 2021