KatalogarchivNorddeutsche Kunst → Hans Martin Ruwoldt (Brunsbüttelkoog 1891 - Hamburg 1969) - Figur 'Sich Erhebende'

Hans Martin Ruwoldt (Brunsbüttelkoog 1891 - Hamburg 1969) - Figur 'Sich Erhebende'


Figur 'Sich Erhebende'

Lot-Nr. 245 | Hans Martin Ruwoldt (Brunsbüttelkoog 1891 - Hamburg 1969)


Figur 'Sich Erhebende' | Erlös 2.300 €

1960/61. Bronze, Hohlguss. H. 14,5 cm, L. 48,5 cm. Bei der Figur handelt es sich um das Entwurfsmodell zur Großplastik (1961) vor dem Bezirksamt-Nord in Hamburg, Kümmellstraße. Ein typisches Werk aus der späten Schaffensphase des Künstlers mit einer Tendenz zur immer stärkeren Abstraktion unter Betonung der 'Linie'. - Gutachten: Wir danken Herrn Manfred Sihle-Wissel für die mündliche Bestätigung der Authentizität und zeitliche Einordnung des Werks. - Deutscher Bildhauer u. Graphiker, ab 1920 Studium an der Kunstgewerbeschule Hamburg in der Bildhauerklasse von Richard Luksch, 1928-1933 Mitglied der Hamburgischen Sezession, 1955 als Nachfolger Edwin Scharffs Leiter der Bildhauerklasse an der HfBK, hauptsächlich bekannt für seine Tierbildnisse, zahlreiche Werke im Öffentlichen Raum in Hamburg. Lit.: Vollmer, Bruhns, Der Neue Rump, M. Bruhns (Hrsg.): Hans Martin Ruwoldt, Hamburg 1991, F. Weimar: Die Hamburgische Sezession 1919-1933, Fischerhude 2003, S. 144.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächsten Auktionen sind bereits im vollen Gange. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Unsere nächsten Auktionen

  • 27. November 2020
  • 28. November 2020
  • 27. Februar 2021
  • 8. Mai 2021