Logo Auktionshaus Stahl

Ditzum

Poppe Folkerts (Norderney 1875 - Norderney 1949)


Ditzum

Lot-Nr. 91

Ergebnis : 300 €


Lithographie, 36 x 49,5 cm, l. u. im Stein sign. Poppe Folkerts, u. Mitte betitelt, unter Glas gerahmt, ungeöffnet. - Deutscher Marine- und Landschaftsmaler. F. begann seine Ausbildung 1896 als Schüler von H. Eschke. Ab 1897 konnte er mit Hilfe eines Stipendiums bei C. Saltzmann studieren, 1902 setzte er sein Studium an der Berliner Akademie bei F. Kallmorgen fort und wurde 1903 Meisterschüler von L. Dettmann. Auf Empfehlung A. von Werners konnte er 1900 und 1901 Reisen auf Segelschulschiffen bis ins Mittelmeer unternehmen. 1906 stellte er gemeinsam mit E. Nolde, H. Arp und H. P. Feddersen in der Kieler Kunthalle aus, er beschickte aber auch die Große Dresdner Kunstausstellung sowie die Glaspalastaustellung in München. Mus.: Emden, Oldenburg. Lit.: Thieme-Becker, Bénézit, Vollmer u.a.

zurück

Poppe Folkerts: Ditzum


Poppe Folkerts (Norderney 1875 - Norderney 1949)

Ditzum

Lot-Nr. 91

Ergebnis : 300 €

Drucken

Lithographie, 36 x 49,5 cm, l. u. im Stein sign. Poppe Folkerts, u. Mitte betitelt, unter Glas gerahmt, ungeöffnet. - Deutscher Marine- und Landschaftsmaler. F. begann seine Ausbildung 1896 als Schüler von H. Eschke. Ab 1897 konnte er mit Hilfe eines Stipendiums bei C. Saltzmann studieren, 1902 setzte er sein Studium an der Berliner Akademie bei F. Kallmorgen fort und wurde 1903 Meisterschüler von L. Dettmann. Auf Empfehlung A. von Werners konnte er 1900 und 1901 Reisen auf Segelschulschiffen bis ins Mittelmeer unternehmen. 1906 stellte er gemeinsam mit E. Nolde, H. Arp und H. P. Feddersen in der Kieler Kunthalle aus, er beschickte aber auch die Große Dresdner Kunstausstellung sowie die Glaspalastaustellung in München. Mus.: Emden, Oldenburg. Lit.: Thieme-Becker, Bénézit, Vollmer u.a.

Ditzum