KatalogarchivKunst und Antiquitäten → Johann Friedrich Eberlein (Dresden 1695 - Meissen 1749) - Große Figur 'Stehender Malabare'

Johann Friedrich Eberlein (Dresden 1695 - Meissen 1749) - Große Figur 'Stehender Malabare'


Große Figur 'Stehender Malabare'

Lot-Nr. 327 | Johann Friedrich Eberlein (Dresden 1695 - Meissen 1749)


Große Figur 'Stehender Malabare' | Erlös 1.900 €

Meissen, Mitte 18. Jh, modelliert von J.F. Eberlein oder J.J. Kaendler. Porzellan, farbig bemalt. Ohne Schwertermarke. Fachm. rest., etw. best. H. 37 cm. - Die um 1750 modellierten Figuren 'Malabar' und 'Malabarin' wurden inspiriert von Darstellungen in der ab 1751 erschienenen Enzyklopädie des Schriftstellers und Philosophen Denis Diderot. Während die Zuschreibung der Malabarin an Eberlein eindeutig nachweisbar ist, wird bei dem 'Malabaren' auch eine Zuschreibung an Kaendler diskutiert. - Bildhauer und Modelleur, seit 1735 zweiter Bildhauer in Meissen neben Kaendler, zuvor Ausbildung in England (Gießen von Blei, Messing, Stahl, etc. sowie Arbeiten in Marmor und Elfenbein), danach 4 Jahre beim Dresdner Hofbildhauer Vinage (half bei der Reiterstatue August des Starken im Zwinger).

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächsten Auktionen sind bereits im vollen Gange. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Unsere nächsten Auktionen

  • 27. November 2020
  • 28. November 2020
  • 27. Februar 2021
  • 8. Mai 2021