Logo Auktionshaus Stahl

Egon Schiele

Egon Schiele (Tulln 1890 - Wien 1918)


Egon Schiele

Lot-Nr. 116

Ergebnis : 1.500,00 €


Edition Siedler, Wien, 1990. Zehn Lichtdrucke in schwarzer goldgeprägter Leinenmappe. Dazu ein zugehöriger einzelner Lichtdruck aus derselben Auflage mit Darstellung eines Baumes. Alle Blätter rückseitig num. 396/600. Garantie-Zertifikat. Beiblatt in japanisch. Größe der Mappe 65 x 48,5 cm. - Österreichischer Maler u. Zeichner, einer der bedeutendsten Vertreter der europäischen Avantgarde. 1906-08 studierte er an der Wiener Akademie. Bereits ab 1909 stellte er aus u. war sehr schnell sehr erfolgreich. 1918 fiel er der Spanischen Grippe zum Opfer. Seine häufig explizit erotischen Darstellungen sind Ikonen der modernen Kunst.

zurück

Egon Schiele: Egon Schiele


Egon Schiele (Tulln 1890 - Wien 1918)

Egon Schiele

Lot-Nr. 116

Ergebnis : 1.500,00 €

Drucken

Edition Siedler, Wien, 1990. Zehn Lichtdrucke in schwarzer goldgeprägter Leinenmappe. Dazu ein zugehöriger einzelner Lichtdruck aus derselben Auflage mit Darstellung eines Baumes. Alle Blätter rückseitig num. 396/600. Garantie-Zertifikat. Beiblatt in japanisch. Größe der Mappe 65 x 48,5 cm. - Österreichischer Maler u. Zeichner, einer der bedeutendsten Vertreter der europäischen Avantgarde. 1906-08 studierte er an der Wiener Akademie. Bereits ab 1909 stellte er aus u. war sehr schnell sehr erfolgreich. 1918 fiel er der Spanischen Grippe zum Opfer. Seine häufig explizit erotischen Darstellungen sind Ikonen der modernen Kunst.

Egon Schiele