Logo Auktionshaus Stahl

Hamburger Kneipe

Käthe Kollwitz (Königsberg 1867 - Moritzburg 1945)


Hamburger Kneipe

Lot-Nr. 165

Ergebnis : 600,00 €


Vernis Mou, 18 x 22 cm, r. u. mit Bleistift sign. Käthe Kollwitz, unter Passepartout u. Glas gerahmt, ungeöffnet. - Literatur: WVZ: Klipstein 58. - Graphikerin u. Bildhauerin, eine der bekanntesten deutschen Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts. Sie wurde ausgebildet an der Zeichenschule des Vereins der Berliner Künstlerinnen bei K. Stauffer-Bern, bei E. Neide in Königsberg sowie bei L. von Herterich in München. In Berlin trat sie der Sezession bei. K. ist bekannt für ihre sozial anklagenden Radierungen u. Graphik-Zyklen, u.a. 'Weberaufstand' u. 'Bauernkrieg'. Seit 1910 arbeitete sie auch als Bildhauerin.

zurück

Käthe Kollwitz: Hamburger Kneipe


Käthe Kollwitz (Königsberg 1867 - Moritzburg 1945)

Hamburger Kneipe

Lot-Nr. 165

Ergebnis : 600,00 €

Drucken

Vernis Mou, 18 x 22 cm, r. u. mit Bleistift sign. Käthe Kollwitz, unter Passepartout u. Glas gerahmt, ungeöffnet. - Literatur: WVZ: Klipstein 58. - Graphikerin u. Bildhauerin, eine der bekanntesten deutschen Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts. Sie wurde ausgebildet an der Zeichenschule des Vereins der Berliner Künstlerinnen bei K. Stauffer-Bern, bei E. Neide in Königsberg sowie bei L. von Herterich in München. In Berlin trat sie der Sezession bei. K. ist bekannt für ihre sozial anklagenden Radierungen u. Graphik-Zyklen, u.a. 'Weberaufstand' u. 'Bauernkrieg'. Seit 1910 arbeitete sie auch als Bildhauerin.

Hamburger Kneipe