Auktionen →  Kunstauktion Februar 2018 →  Februar 2018 →  Friedrich Preller: Brandung an der Küste

zurück

Friedrich Preller: Brandung an der Küste


Friedrich Preller (Eisenach 1804 - Weimar 1878)

Brandung an der Küste


Lot-Nr. 108 | Erlös: 2.500,00 €

Öl/Lw., 32 x 42,5 cm, l. u. monogr. u. dat. FP 1851, auf dem Keilrahmen bez. Prof. Preller Weimar. - Provenienz: Vom Künstler an einen Vorfahr des Einlieferers, seitdem durch Erbgang. - Deutscher Historien- u. Landschaftsmaler. Der junge P. wurde zunächst von Goethe, später auch vom Großherzog gefördert, so studierte er nach verschiedenen Stationen mit einem Stipendium 1828-31 in Rom, wo er vom Klassizisten J. A. Koch maßgeblich beeinflußt wurde. Reisen nach Skandinavien ab 1840 verhalfen einer romantischen Landschaftsauffassung zum Durchbruch.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: