Logo Auktionshaus Stahl

Seeadler

Johannes Holst (Hamburg-Altenwerder 1880 - Hamburg-Altenwerder 1965)


Seeadler

Lot-Nr. 139

Ergebnis : 6.300 €


Öl/Lw., 74 x 67 cm, l. u. sign. Joh's Holst. - Die Seeadler wurde während des I. Weltkrieges von den Deutschen als Kaperschiff eingesetzt, als Dampfschiffe aufgrund der allierten Blockade und des Kohlenmangels nur noch beschränkt operieren konnten. Felix Graf Luckner als Kommandant brachte mit der Seeadler zahlreiche feindliche Schiffe auf. - Hamburger Marine- u. Landschaftsmaler, Schüler des Schiffsportraitisten H. P. Lüdders u. geschult am Vorbild A. Melbyes. Der Vertrag mit der Kunsthandlung Commeter 1903 brachte ihm den Durchbruch, bald bestellten Reedereien u. Segelvereine bei ihm. In seinen Werken vereinen sich Naturnähe der Wellen u. dramatische Inszenierung mit außerordentlicher Detailtreue in der Darstellung der Schiffe.

zurück

Johannes Holst: Seeadler


Johannes Holst (Hamburg-Altenwerder 1880 - Hamburg-Altenwerder 1965)

Seeadler

Lot-Nr. 139

Ergebnis : 6.300 €

Drucken

Öl/Lw., 74 x 67 cm, l. u. sign. Joh's Holst. - Die Seeadler wurde während des I. Weltkrieges von den Deutschen als Kaperschiff eingesetzt, als Dampfschiffe aufgrund der allierten Blockade und des Kohlenmangels nur noch beschränkt operieren konnten. Felix Graf Luckner als Kommandant brachte mit der Seeadler zahlreiche feindliche Schiffe auf. - Hamburger Marine- u. Landschaftsmaler, Schüler des Schiffsportraitisten H. P. Lüdders u. geschult am Vorbild A. Melbyes. Der Vertrag mit der Kunsthandlung Commeter 1903 brachte ihm den Durchbruch, bald bestellten Reedereien u. Segelvereine bei ihm. In seinen Werken vereinen sich Naturnähe der Wellen u. dramatische Inszenierung mit außerordentlicher Detailtreue in der Darstellung der Schiffe.

Seeadler