Logo Auktionshaus Stahl

In der römischen Campagna

Louis Gurlitt (Altona 1812 - Naundorf 1897)


In der römischen Campagna

Lot-Nr. 22

Ergebnis : 7.400 €


Öl/Lw., 71 x 109 cm, r. u. sign. L. Gurlitt, doubl. - Beim vorliegenden großformatigen Gemälde handelt sich um eine der typischen schon zu Lebzeiten besonders gesuchten italienischen Landschaften, die den Ruhm des Künstlers begründeten. - Landschafts- u. Bildnismaler sowie Graphiker. G. lernte in Hamburg bei S. Bendixen u. studierte 1832-35 an der Kopenhagener Akademie u. a. bei C. W. Eckersberg. Später arbeitete er in Italien, München, Kopenhagen, Düsseldorf, Berlin, Wien, Gotha u. Dresden sowie für mehrere europäische Monarchen. Seine Landschaftsmalerei wurde prägend für viele jüngere Künstler, darunter die Brüder Achenbach.

zurück

Louis Gurlitt: In der römischen Campagna


Louis Gurlitt (Altona 1812 - Naundorf 1897)

In der römischen Campagna

Lot-Nr. 22

Ergebnis : 7.400 €

Drucken

Öl/Lw., 71 x 109 cm, r. u. sign. L. Gurlitt, doubl. - Beim vorliegenden großformatigen Gemälde handelt sich um eine der typischen schon zu Lebzeiten besonders gesuchten italienischen Landschaften, die den Ruhm des Künstlers begründeten. - Landschafts- u. Bildnismaler sowie Graphiker. G. lernte in Hamburg bei S. Bendixen u. studierte 1832-35 an der Kopenhagener Akademie u. a. bei C. W. Eckersberg. Später arbeitete er in Italien, München, Kopenhagen, Düsseldorf, Berlin, Wien, Gotha u. Dresden sowie für mehrere europäische Monarchen. Seine Landschaftsmalerei wurde prägend für viele jüngere Künstler, darunter die Brüder Achenbach.

In der römischen Campagna