Logo Auktionshaus Stahl

Blick von Holnis auf Broacker

Otto Heinrich Engel (Erbach/Odenw. 1866 - Glücksburg 1949)


Blick von Holnis auf Broacker

Lot-Nr. 60

Ergebnis : 2.700 €


Öl/Lw./Karton, 22 x 42 cm, l. u. sign. Otto H. Engel, verso ortsbez. u. dat. Holnis 1932. - Literatur: WVZ: Wodicka 1409. - Provenienz: Kunsthandlung Carstensen, Flensburg; Privatsammlung Ekensund; seitdem durch Erbgang in Hamburger Privatsammlung. - Pleinairmaler, Radierer u. Lithograph. E. studierte an der Akademie Berlin bei W. Friedrich u. P. Meyerheim, in Karlsruhe bei G. Schönleber u. H. Baisch sowie in München bei L. Löfftz u. P. Höcker. Er war Mitglied der Münchner u. Mitbegründer der Berliner Sezession. Obwohl seit 1896 die überwiegende Zeit in Berlin lebend, wurden die Küstenlandschaft Frieslands u. deren Menschen für ihn zum zentralen Bildthema.

zurück

Otto Heinrich Engel: Blick von Holnis auf Broacker


Otto Heinrich Engel (Erbach/Odenw. 1866 - Glücksburg 1949)

Blick von Holnis auf Broacker

Lot-Nr. 60

Ergebnis : 2.700 €

Drucken

Öl/Lw./Karton, 22 x 42 cm, l. u. sign. Otto H. Engel, verso ortsbez. u. dat. Holnis 1932. - Literatur: WVZ: Wodicka 1409. - Provenienz: Kunsthandlung Carstensen, Flensburg; Privatsammlung Ekensund; seitdem durch Erbgang in Hamburger Privatsammlung. - Pleinairmaler, Radierer u. Lithograph. E. studierte an der Akademie Berlin bei W. Friedrich u. P. Meyerheim, in Karlsruhe bei G. Schönleber u. H. Baisch sowie in München bei L. Löfftz u. P. Höcker. Er war Mitglied der Münchner u. Mitbegründer der Berliner Sezession. Obwohl seit 1896 die überwiegende Zeit in Berlin lebend, wurden die Küstenlandschaft Frieslands u. deren Menschen für ihn zum zentralen Bildthema.

Blick von Holnis auf Broacker