Logo Auktionshaus Stahl

Große Bronze-Gruppe 'Herkules und Lichas' nach Antonio Canova


Große Bronze-Gruppe 'Herkules und Lichas' nach Antonio Canova

Lot-Nr. 338

Ergebnis : 2.600 €


Italien, um 1900. Bronze mit schwarzgrüner Patina, H. 88 cm, auf der Plinthe bez. 'CANOVA'. - Canova schuf die lebensgroße Marmorgruppe 1813/14 für das Stadtpalais des Marchese Torlonia in Rom. Nach dem antiken Mythos schleuderte Herkules seinen Diener Lichas ins Meer, nachdem ihm dieser, ohne die Gefahr zu ahnen, ein mit Gift getränktes Hemd als Geschenk der Gattin Deianeira überreicht hatte. - Provenienz: Pivatsammlung Niedersachsen

zurück

Große Bronze-Gruppe 'Herkules und Lichas' nach Antonio Canova


Große Bronze-Gruppe 'Herkules und Lichas' nach Antonio Canova

Lot-Nr. 338

Ergebnis : 2.600 €

Drucken

Italien, um 1900. Bronze mit schwarzgrüner Patina, H. 88 cm, auf der Plinthe bez. 'CANOVA'. - Canova schuf die lebensgroße Marmorgruppe 1813/14 für das Stadtpalais des Marchese Torlonia in Rom. Nach dem antiken Mythos schleuderte Herkules seinen Diener Lichas ins Meer, nachdem ihm dieser, ohne die Gefahr zu ahnen, ein mit Gift getränktes Hemd als Geschenk der Gattin Deianeira überreicht hatte. - Provenienz: Pivatsammlung Niedersachsen

Große Bronze-Gruppe 'Herkules und Lichas' nach Antonio Canova