Auktionen →  Kunstauktion September 2017 →  September 2017 →  Mietje Bontjes van Beek: Weite Landschaft

zurück

Mietje Bontjes van Beek: Weite Landschaft


Mietje Bontjes van Beek (Bremen 1922 - 2012)

Weite Landschaft


Lot-Nr. 317 | Erlös: 900,00 €

Öl/Hartfaser, 37 x 49,5 cm, l. u. monogr. BMB, verso erneut monogr. u. dat. 79. - Helmut Schmidt kannte die Künstlerkolonie Fischerhude schon vor dem Krieg. Er war dort wiederholt zu Besuch u. lernte Otto Modersohn, Clara Rilke-Westhoff und Mietje und ihre Mutter Olga Bontjes van Beek kennen. - Provenienz: Helmut Schmidt, Ruth Loah. - Deutscher Malerin, Tochter der Malerin Olga u. des Keramikkünstlers Jan B. v. B. Mietje studierte an der Hochschule für Graphik u. Buchkunst in Berlin, ab 1948 war sie Schülerin von F. Ahlers-Hestermann in Hamburg. 1966-78 lebte sie in Orviete, 1982 ließ sie sich in Fischerhude nieder.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: