Logo Auktionshaus Stahl

Reich intarsierte Schatulle

Franz Xaver Fortner (Nymphenburg b. München 1798 - ebenda 1877), zugeschr.


Reich intarsierte Schatulle

Lot-Nr. 320

Ergebnis : 500 €


München, um 1840-60. Nussbaum, furniert, Messing, Zinn und Elfenbein, in Boulle-Technik ornamental eingelegt, innen lila Samt. Passig geschweifte Rechteckform mit scharniertem Deckel. Schlüssel. Partiell restaurierungsbedürftig. H. 9 cm, B. 22 cm, T. 14 cm. - Deutscher Kunstschreiner und Unternehmer des frühen Historismus. F.s Werkstatt wurde in der 1. H. des 19. Jh. führend und lieferte nach Russland, Frankreich und England. Seine Spezialität ist eine Variante der aus dem 18. Jh. in Frankreich entwickelten Boulle-Technik, für die er mehrfach ausgezeichnet wurde.

zurück

Franz Xaver Fortner: Reich intarsierte Schatulle


Franz Xaver Fortner (Nymphenburg b. München 1798 - ebenda 1877), zugeschr.

Reich intarsierte Schatulle

Lot-Nr. 320

Ergebnis : 500 €

Drucken

München, um 1840-60. Nussbaum, furniert, Messing, Zinn und Elfenbein, in Boulle-Technik ornamental eingelegt, innen lila Samt. Passig geschweifte Rechteckform mit scharniertem Deckel. Schlüssel. Partiell restaurierungsbedürftig. H. 9 cm, B. 22 cm, T. 14 cm. - Deutscher Kunstschreiner und Unternehmer des frühen Historismus. F.s Werkstatt wurde in der 1. H. des 19. Jh. führend und lieferte nach Russland, Frankreich und England. Seine Spezialität ist eine Variante der aus dem 18. Jh. in Frankreich entwickelten Boulle-Technik, für die er mehrfach ausgezeichnet wurde.

Reich intarsierte Schatulle