Auktionen →  Kunstauktion April 2017 →  April 2017 →  Elegante klassizistische Konsole

zurück

Elegante klassizistische Konsole


Elegante klassizistische Konsole


Lot-Nr. 375 | Erlös: 2.100,00 €

Stockholm, um 1820. Nadelholz, Gold- und Farbfassung. Grün marmorierte Bodenplatte, 4 schlanke, sich verjüngende Beine mit Blattrelief, Zarge mit Messingapplikationen. Deckplatte aus dunklem Marmor (erg.). Verso Schlagstempel von 'J. Frisk' und 'Stockholms Hall Stempel' mit St. Eriks-Bild in der Mitte und Dat. '1820'. Altersspuren. H. 83 cm, B. 83 cm, T. 39 cm. - Literatur: Eric Andren: Snickare, Schatullmakare och Ebenister i Stockholm, Nordiska Museets Handlingar 81, Lund 1973, S. 46. - Provenienz: 1988 erworben bei Kunsthandel Edmund J. Kratz & Co., Hamburg; seitdem Privatbesitz Hamburg.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: