Logo Auktionshaus Stahl

Holzskulptur 'Maria und Elisabeth'

Otto Flath (Staritzke b. Kiew/Ukr. 1906 - Bad Segeberg 1987)


Holzskulptur 'Maria und Elisabeth'

Lot-Nr. 583

Ergebnis : 700,00 €


Holz, geschnitzt, dunkelbraune Lasur, H. 93 cm, r.u. sign. 'FLATH'. Altersbed. Spannungsrisse. - Der Künstler zeigt hier in der für ihn typischen, mit dem Hohleisen lebhaft gekehlten Oberflächenmodellierung das neutestamentliche Thema der 'Heimsuchung', der Begegnung von Maria und Elisabeth, die Lukas in seinem Evangelium schildert (1,39-56). - Deutscher Holzbildhauer, Maler, Zeichner. 1922 - 1924 Lehre bei dem Elfenbeinschnitzer Karl Schneider, 1928 - 1930 Besuch der Kieler Kunstgewerbeschule, darauf der Landeskunstschule Hamburg. Ab 1932 freischaffend in Kiel und Gründung des Kieler Kunstvereins. Zahlreiche Aufträge in Hamburg. Sein umfangreiches Oeuvre beinhaltet mehr als 3000 Skulpturen und 40 Altaraufsätze.

zurück

Otto Flath: Holzskulptur 'Maria und Elisabeth'


Otto Flath (Staritzke b. Kiew/Ukr. 1906 - Bad Segeberg 1987)

Holzskulptur 'Maria und Elisabeth'

Lot-Nr. 583

Ergebnis : 700,00 €

Drucken

Holz, geschnitzt, dunkelbraune Lasur, H. 93 cm, r.u. sign. 'FLATH'. Altersbed. Spannungsrisse. - Der Künstler zeigt hier in der für ihn typischen, mit dem Hohleisen lebhaft gekehlten Oberflächenmodellierung das neutestamentliche Thema der 'Heimsuchung', der Begegnung von Maria und Elisabeth, die Lukas in seinem Evangelium schildert (1,39-56). - Deutscher Holzbildhauer, Maler, Zeichner. 1922 - 1924 Lehre bei dem Elfenbeinschnitzer Karl Schneider, 1928 - 1930 Besuch der Kieler Kunstgewerbeschule, darauf der Landeskunstschule Hamburg. Ab 1932 freischaffend in Kiel und Gründung des Kieler Kunstvereins. Zahlreiche Aufträge in Hamburg. Sein umfangreiches Oeuvre beinhaltet mehr als 3000 Skulpturen und 40 Altaraufsätze.

Holzskulptur 'Maria und Elisabeth'