Logo Auktionshaus Stahl

Prunkvoller Silber-Nautilus-Pokal


Prunkvoller Silber-Nautilus-Pokal

Lot-Nr. 544

Ergebnis : 8.700,00 €


China, Ende 19. Jh. Silber, gegossen, getrieben, graviert und punziert. Mingdrache mit Pokal in Nautilus-Form. Medaillon mit Reliefdarstellung einer Gerichtsszene und eines Duells mit Reitern. Inschrift 'S.M.S.' Irene zwischen den Namenszügen 'Kirchhoff, Timme, Fuchs' sowie 'v. Zelberschwecht-Laszenski, Donner, Herr'. Kl. Dellen. H. 31 cm, Holzsockel H. 3 cm. - Die Anfertigung des Nautiluspokals dürfte in engem Zusammenhang mit der Historie der 'SMS Irene' stehen und war vermutlich ein Geschenk der o.g. Marine-Offiziere, die mit Stichtag 30.11.1894 auf der 'SMS Irene' Dienst taten. Die 'SMS Irene', Kreuzerkorvette der Kaiserlichen Marine, lief 1887 in Stettin vom Stapel und wurde nach Ausbruch des Chinesisch-Japanischen Krieges 1894 als Flaggschiff in Ostasien eingesetzt., wo sie zwischen Formosa, Hongkong und Shanghai pendelte. Auch beim Ausbruch des Boxeraufstands war sie Stationsschiff in Tsingtau, bevor sie 1901 in Danzig außer Dienst gestellt wurde.

zurück

Prunkvoller Silber-Nautilus-Pokal


Prunkvoller Silber-Nautilus-Pokal

Lot-Nr. 544

Ergebnis : 8.700,00 €

Drucken

China, Ende 19. Jh. Silber, gegossen, getrieben, graviert und punziert. Mingdrache mit Pokal in Nautilus-Form. Medaillon mit Reliefdarstellung einer Gerichtsszene und eines Duells mit Reitern. Inschrift 'S.M.S.' Irene zwischen den Namenszügen 'Kirchhoff, Timme, Fuchs' sowie 'v. Zelberschwecht-Laszenski, Donner, Herr'. Kl. Dellen. H. 31 cm, Holzsockel H. 3 cm. - Die Anfertigung des Nautiluspokals dürfte in engem Zusammenhang mit der Historie der 'SMS Irene' stehen und war vermutlich ein Geschenk der o.g. Marine-Offiziere, die mit Stichtag 30.11.1894 auf der 'SMS Irene' Dienst taten. Die 'SMS Irene', Kreuzerkorvette der Kaiserlichen Marine, lief 1887 in Stettin vom Stapel und wurde nach Ausbruch des Chinesisch-Japanischen Krieges 1894 als Flaggschiff in Ostasien eingesetzt., wo sie zwischen Formosa, Hongkong und Shanghai pendelte. Auch beim Ausbruch des Boxeraufstands war sie Stationsschiff in Tsingtau, bevor sie 1901 in Danzig außer Dienst gestellt wurde.

Prunkvoller Silber-Nautilus-Pokal