Logo Auktionshaus Stahl

Kleine Empire-Reiseuhr, sog. 'Offiziersuhr'

Tobias Flaschge Wien, erwähnt 1788


Kleine Empire-Reiseuhr, sog. 'Offiziersuhr'

Lot-Nr. 358

Ergebnis : 4.100,00 €


Wien, um 1800. Messing, Bronze, feuervergoldet, ziseliert. Zylindrisches Gehäuse auf Löwenfüßen, weißes Emaille-Zifferblatt, schwarze arab. Ziffern, Blauzeiger, bez. 'Tobias Flaschge in Wien'. Spindelhemmung mit Unruh, Zugrepetition, Stunden- und Halbstundenschlag auf Glocke, Regulierung (Avance /Retard). Rückseitiges Gitterwerk tlw. besch. H. 11,5 cm, B. 8 cm. Vgl. Baillie.

zurück

Tobias Flaschge: Kleine Empire-Reiseuhr, sog. 'Offiziersuhr'


Tobias Flaschge Wien, erwähnt 1788

Kleine Empire-Reiseuhr, sog. 'Offiziersuhr'

Lot-Nr. 358

Ergebnis : 4.100,00 €

Drucken

Wien, um 1800. Messing, Bronze, feuervergoldet, ziseliert. Zylindrisches Gehäuse auf Löwenfüßen, weißes Emaille-Zifferblatt, schwarze arab. Ziffern, Blauzeiger, bez. 'Tobias Flaschge in Wien'. Spindelhemmung mit Unruh, Zugrepetition, Stunden- und Halbstundenschlag auf Glocke, Regulierung (Avance /Retard). Rückseitiges Gitterwerk tlw. besch. H. 11,5 cm, B. 8 cm. Vgl. Baillie.

Kleine Empire-Reiseuhr, sog. 'Offiziersuhr'