Logo Auktionshaus Stahl

Große mehrteilige Tischdekoration 'Neptunwagen'

Dominikus Auliczek (Policzka 1734 - Nymphenburg 1804)


Große mehrteilige Tischdekoration 'Neptunwagen'

Lot-Nr. 352

Ergebnis : 9.500,00 €


Nymphenburg, 20. Jh. Das Modell von 1770. Weißporzellan. 6-tlg.: Muschelschale mit Neptun und Amphitrite (H. 37 cm), 3 Wasserrösser (H. 21 und 25 cm), Triton mit Muschelhorn (H. 30 cm), Triton als Rosselenker (H. 20 cm). Grüne Rautenschildmarke, Pressmarke, Modellnr. - Bildhauer und Porzellanmodelleur. Als Bildhauer in Böhmen und Wien ausgebildet, wurde A. nach Aufenthalten in Paris, London und Rom 1765 Nachfolger von F. A. Bustelli als Modellmeister der Manufaktur Nymphenburg, seit 1773 als deren Inspektor. Sein Schwerpunkt lag im Entwurf mythologischer Figuren.

zurück

Dominikus Auliczek: Große mehrteilige Tischdekoration 'Neptunwagen'


Dominikus Auliczek (Policzka 1734 - Nymphenburg 1804)

Große mehrteilige Tischdekoration 'Neptunwagen'

Lot-Nr. 352

Ergebnis : 9.500,00 €

Drucken

Nymphenburg, 20. Jh. Das Modell von 1770. Weißporzellan. 6-tlg.: Muschelschale mit Neptun und Amphitrite (H. 37 cm), 3 Wasserrösser (H. 21 und 25 cm), Triton mit Muschelhorn (H. 30 cm), Triton als Rosselenker (H. 20 cm). Grüne Rautenschildmarke, Pressmarke, Modellnr. - Bildhauer und Porzellanmodelleur. Als Bildhauer in Böhmen und Wien ausgebildet, wurde A. nach Aufenthalten in Paris, London und Rom 1765 Nachfolger von F. A. Bustelli als Modellmeister der Manufaktur Nymphenburg, seit 1773 als deren Inspektor. Sein Schwerpunkt lag im Entwurf mythologischer Figuren.

Große mehrteilige Tischdekoration 'Neptunwagen'