Logo Auktionshaus Stahl

Teller mit rotem Löwen aus dem Japanischen Palais


Teller mit rotem Löwen aus dem Japanischen Palais

Lot-Nr. 291

Ergebnis : 4.700,00 €


Meissen, um 1740. Farbig bemalt im Kakiemon-Stil mit einem roten Tiger mit goldgestreiftem Fell und seegrünem Bambus mit eisenroten und goldenen Blättern. Verso Inventarnr. des Japanischen Palais 'N=72-w' in Schwarz. Schwertermarke. Dm. 22,9 cm. - Ab 1721 markierte man sämtliche Porzellane der Königl. Sammlung im Japanischen Palais in Dresden zur Inventarisierung mit großen, eingeschliffenen Zeichen (sog. 'Johanneumsnummer', da die Sammlung im 19. Jh. im Johanneum in Dresden aufbewahrt wurde). - Literatur: Der Eintrag im Inventar von 1770 lautet: 'Eilf dutzent und 5. Stück Teller, mit roth und goldenen Löwen auch einem Bouquet, alt Indianische Mahlerey...; No. 72.'. (Vgl. Claus Boltz, Keramos 153/1996, S. 74).

zurück

Teller mit rotem Löwen aus dem Japanischen Palais


Teller mit rotem Löwen aus dem Japanischen Palais

Lot-Nr. 291

Ergebnis : 4.700,00 €

Drucken

Meissen, um 1740. Farbig bemalt im Kakiemon-Stil mit einem roten Tiger mit goldgestreiftem Fell und seegrünem Bambus mit eisenroten und goldenen Blättern. Verso Inventarnr. des Japanischen Palais 'N=72-w' in Schwarz. Schwertermarke. Dm. 22,9 cm. - Ab 1721 markierte man sämtliche Porzellane der Königl. Sammlung im Japanischen Palais in Dresden zur Inventarisierung mit großen, eingeschliffenen Zeichen (sog. 'Johanneumsnummer', da die Sammlung im 19. Jh. im Johanneum in Dresden aufbewahrt wurde). - Literatur: Der Eintrag im Inventar von 1770 lautet: 'Eilf dutzent und 5. Stück Teller, mit roth und goldenen Löwen auch einem Bouquet, alt Indianische Mahlerey...; No. 72.'. (Vgl. Claus Boltz, Keramos 153/1996, S. 74).

Teller mit rotem Löwen aus dem Japanischen Palais