Auktionen →  Kunstauktion Februar 2018 →  Februar 2018 →  Johann Christian Brand: Idyllische Landschaft mit Gehöft und Hirten

zurück

Johann Christian Brand: Idyllische Landschaft mit Gehöft und Hirten


Johann Christian Brand (Wien 1722 - Wien 1795), zugeschr.

Idyllische Landschaft mit Gehöft und Hirten


Lot-Nr. 3 | Erlös: 0,00 €

Öl/Holz, 18,5 x 24,5 cm, min. rest. - Der bedeutendste österreichische Landschaftsmaler der zweiten Hälfte des 18. Jhs. Aus einer Künstlerfamilie stammend erhielt B. seine erste Ausbildung bei seinem Vater, 1736-40 studierte er an der Wiener Akademie. 1751-56 arbeitete er als Hofmaler der Familie Pálffy in Bratislava. Zurück in Wien erhielt er ab 1756 auch kaiserliche Aufträge u. wurde 1769 Mitglied der dortigen Akademie.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: