Logo Auktionshaus Stahl

Multiple 'Ohne Titel'

Stephan Balkenhol (Fritzlar 1957)


Multiple 'Ohne Titel'

Lot-Nr. 376

Ergebnis : 1.500 €


2011. Antimon-Hartbleiguss, Hersteller: Atelier für Kunstformung Ulrich Wolff, Karlsruhe. Innen bez. und num.: 'Griffelkunst 2011 Balkenhol 184'. H. 12,5 cm, L. 34,5 cm. - Das von der Griffelkunst edierte Auto setzte Balkenhol aus verschiedenen Typen der 1960er Jahre zusammen, das silbern-metallene Material erinnert an eine Autokarosserie vor der Lackierung. - - Deutscher Bildhauer. 1976 bis 1982 Studium an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg bei Ulrich Rückriem, danach Lehrer am Städelschen Kunstinstitut in Frankfurt, seit 1992 ist B. Professor an der Akademie der bildenden Künste in Karlsruhe. Im Mittelpunkt seiner Arbeiten steht der Mensch, charakteristisch für sein Schaffen sind grob bearbeitete und farbig bemalte Holzskulpturen. Für den öffentlichen Raum schuf B. zahlreiche Werke im In- und Ausland.

zurück

Stephan Balkenhol: Multiple 'Ohne Titel'


Stephan Balkenhol (Fritzlar 1957)

Multiple 'Ohne Titel'

Lot-Nr. 376

Ergebnis : 1.500 €

Drucken

2011. Antimon-Hartbleiguss, Hersteller: Atelier für Kunstformung Ulrich Wolff, Karlsruhe. Innen bez. und num.: 'Griffelkunst 2011 Balkenhol 184'. H. 12,5 cm, L. 34,5 cm. - Das von der Griffelkunst edierte Auto setzte Balkenhol aus verschiedenen Typen der 1960er Jahre zusammen, das silbern-metallene Material erinnert an eine Autokarosserie vor der Lackierung. - - Deutscher Bildhauer. 1976 bis 1982 Studium an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg bei Ulrich Rückriem, danach Lehrer am Städelschen Kunstinstitut in Frankfurt, seit 1992 ist B. Professor an der Akademie der bildenden Künste in Karlsruhe. Im Mittelpunkt seiner Arbeiten steht der Mensch, charakteristisch für sein Schaffen sind grob bearbeitete und farbig bemalte Holzskulpturen. Für den öffentlichen Raum schuf B. zahlreiche Werke im In- und Ausland.

Multiple 'Ohne Titel'