Auktionen →  Kunstauktion April 2016 →  April 2016 →  John Henry Mohrmann: Die Werdenfels mit einem Antwerpener Lotsenboot

zurück

John Henry Mohrmann: Die Werdenfels mit einem Antwerpener Lotsenboot


John Henry Mohrmann (Estebrügge 1857 - Bloomsbury (Kanada) 1916)

Die Werdenfels mit einem Antwerpener Lotsenboot


Lot-Nr. 139 | Erlös: 6.100,00 €

Öl/Lw., 60,5 x 100 cm, r. u. sign. a. dat. Henry Mohrmann 1908. - Die Werdenfels war ein Schiff der Deutschen Dampfschiffahrts-Gesellschaft Hansa aus Bremen. - Provenienz: Kapitän Maselius war der Ur-Großvater der Einlieferin. - Marinemaler u. Schiffsportraitist. M. arbeitete als Seemann, Theatermaler u. Restaurator, bevor er sich 1884 in Antwerpen niederließ u. bald Erfolg als Schiffsportraitist hatte. 1913 wanderte er nach Kanada aus. Seine Werke gelten als Höhepunkt des Genres, bevor die Fotografie die gemalten Schiffsportraits verdrängte. Durch den Kunstgriff, die Schiffe sich in Richtung des Betrachters neigen zu lassen, kann M. mehr Details auf Deck zeigen.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: