Auktionen →  Kunstauktion April 2016 →  April 2016 →  Paul Scheurich: Große Porzellan-Kaminuhr mit Puttenpaar

zurück

Paul Scheurich: Große Porzellan-Kaminuhr mit Puttenpaar


Paul Scheurich (New York 1883 - Brandenburg 1945)

Große Porzellan-Kaminuhr mit Puttenpaar


Lot-Nr. 385 | Erlös: 8.700,00 €

Meissen, Ausführung nach 1934. Das Modell von 1919. Farbig bemalt. Zwei auf Kissen sitzende Putten (Mädchen und Knabe) mit gepuderter Zopffrisur halten das zylindrische Uhrengehäuse. Geschweifte Standplatte auf vier Ballenfüßen. Schwertermarke, auf der Unterseite geritzte Modellnr. 'A 1002'. Uhrwerk mit Halbstundenschlag auf Glocke, Platine bez. '21'. Pendel in Sonnenform. H. 37 cm, B. 59 cm, T. 23,5 cm. - Literatur: Bestandskatalog Sammlung Bröhan Bd. II, S. 336/337, Nr. 482a. - - Dt. Graphiker, Maler und Bildhauer und einer der bedeutendsten Porzellanplastiker der 1. Hälfte des 20. Jh. Nach seinem Studium an der Akademie in Berlin entwarf er zahlreiche Modelle für die Schwarzburger Werkstätten, Nymphenburg, KPM Berlin und Meissen (111 Modelle!).

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: