KatalogarchivSeptember 2016 → Hans Zatzka (Wien 1859 - Wien 1945) - Die Schönen und das Biest

Hans Zatzka (Wien 1859 - Wien 1945) - Die Schönen und das Biest


Die Schönen und das Biest

Lot-Nr. 49 | Hans Zatzka (Wien 1859 - Wien 1945)


Die Schönen und das Biest | Erlös 5.600 €

Öl/Holz, 58 x 36,5 cm, r. u. sign. J. Bernard. - Joseph Bernard ist eines der von Hans Zatzka verwendeten Pseudonyme. - Eine der Schönheiten hält den Blumenstrauß außer Reichweite, an dem sich der vorwitzige Ziegenbock bereits vergriffen hat. - Provenienz: Norddeutsche Privatsammlung. - Österreichischer Figuren-, Stilleben- u. Kirchenmaler, Bruder des Architekten Ludwig Z. Er studierte 1877-82 an der Wiener Akademie u.a. bei C. von Blaas u. Ch. Griepenkerl. Neben zahlreichen Altarbildern u. Kirchenfresken schuf Z. vor allem anmutige Gemälde mit bezaubernden jungen Frauen. Reproduktionen seiner Werke erfreuten sich Anfang des 20. Jhs. außerordentlicher Beliebtheit.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächsten Auktionen sind bereits im vollen Gange. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Unsere nächsten Auktionen

  • 27. Juni 2020