Logo Auktionshaus Stahl

Porzellanfigur 'Allegorie des Feuers'

Friedrich Elias Meyer (Erfurt 1724 - Berlin 1785)


Porzellanfigur 'Allegorie des Feuers'

Lot-Nr. 391

Ergebnis : 400 €


Meissen, um 1860, nach einem Modell von 1760. Aus einer Serie der vier Elemente: auf Rocaillesockel stehende männliche Figur mit attributivem Feuerkeil und Adler. Schwertermarke. Rest. H. 15 cm. - Literatur: Berling 1911, S. 48, Fig. 96. - Porzellanmodelleur und Bildhauer, nach der Lehre Arbeit an verschiedenen deutschen Höfen, 1748 beginnt er seine Tätigkeit für die Meißener Porzellanmanufaktur und die Zusammenarbeit mit Johann Joachim Kaendler, zahlreiche Modelle, die seinen Ruf als Porzellankünstler begründen, 1761 Weggang nach Berlin, als Modellmeister für die Berliner Manufaktur KPM schuf Meyer Hauptwerke des friderizianischen Rokoko aus Porzellan.

zurück

Friedrich Elias Meyer: Porzellanfigur 'Allegorie des Feuers'


Friedrich Elias Meyer (Erfurt 1724 - Berlin 1785)

Porzellanfigur 'Allegorie des Feuers'

Lot-Nr. 391

Ergebnis : 400 €

Drucken

Meissen, um 1860, nach einem Modell von 1760. Aus einer Serie der vier Elemente: auf Rocaillesockel stehende männliche Figur mit attributivem Feuerkeil und Adler. Schwertermarke. Rest. H. 15 cm. - Literatur: Berling 1911, S. 48, Fig. 96. - Porzellanmodelleur und Bildhauer, nach der Lehre Arbeit an verschiedenen deutschen Höfen, 1748 beginnt er seine Tätigkeit für die Meißener Porzellanmanufaktur und die Zusammenarbeit mit Johann Joachim Kaendler, zahlreiche Modelle, die seinen Ruf als Porzellankünstler begründen, 1761 Weggang nach Berlin, als Modellmeister für die Berliner Manufaktur KPM schuf Meyer Hauptwerke des friderizianischen Rokoko aus Porzellan.

Porzellanfigur 'Allegorie des Feuers'