Auktionen →  Kunstauktion April 2016 →  April 2016 →  Claus von Holten: Barocke Branntweinschale

zurück

Claus von Holten: Barocke Branntweinschale


Claus von Holten erw. ab 1748, 1793 als Meister in Wilster

Barocke Branntweinschale


Lot-Nr. 412 | Erlös: 1.400,00 €

Wilster/Schleswig-Holstein, 2. Hälfte 18. Jh. Silber, gest., MZ. wohl: 'CVH' für Claus von Holten. Längsovale Schale auf 3 Kugelfüßen. An den beiden Längsseiten gegossene Henkel, die Schale mit profiliertem Lippenrand. Alte Punktstichgravur an der Längsseite: 'Claus Mohler 1786'. Min. Altersspuren. H. inkl. Henkel 6,5 cm, 20,5 x 10,5 cm. Gew. ca. 145 g. (Vgl. Stierling, S. 355, Nr. 1007/8).

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: