Auktionen →  Kunstauktion April 2016 →  April 2016 →  Jean-Baptiste Oudry: Stilleben mit Rehbock

zurück

Jean-Baptiste Oudry: Stilleben mit Rehbock


Jean-Baptiste Oudry (Paris 1686 - Beauvais 1755)

Stilleben mit Rehbock


Lot-Nr. 18 | Erlös: 13.600,00 €

Öl/Lw., 52 x 64 cm, r. u. sign. J. B. Oudry, doubl. - Französischer Maler, Graphiker u. Zeichner. O. lernte bei seinem Vater, bei M. Serre u. N. de Largillière. 1719 wurde er Mitglied der Pariser Akademie, seit dieser Zeit malte er überwiegend Jagdmotive u. Tiere. Als Hofmaler Ludwig XV. malte er dessen Hunde. Seit 1726 für die Gobelinmanufaktur Beauvais tätig wurde er 1734 deren Direktor u. führte sie zu ihrer höchsten Blüte. O. arbeitete auch für die Herrscherhäuser von Schweden, Dänemark u. Mecklenburg-Schwerin.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: