Logo Auktionshaus Stahl

Empire-Kanne

Georg Christian Friedrich Tem(m)ler (Ölsnitz/Sachsen 1768 - Augsburg 1829)


Empire-Kanne

Lot-Nr. 75

Ergebnis : 1.500,00 €


Augsburg, 1805. Silber, gest. mit Augsburger BZ. mit Q und MZ.: 'CFT', Holzhenkel mit Resten einer Ebonisierung. Auf quadratischer Plinthe und gekehltem Fuß ovoider, vielfach facettierter Korpus mit reliefiertem Weinlaubfries. Greifenkopftülle und hölzerner Ohrenhenkel. Spitz zulaufender Stülpdeckel mit Knospenmotiv. (Vgl. Seling, Die Kunst der Augsburger Goldschmiede, Bd. III, Nr. 289 und 2638). Best. H. 30 cm, Gew. ca. 840 g. - Provenienz: Privatbesitz Hamburg. - Augsburger Silberschmied, Meister ab 1796, Geschaumeister 1826-1829.

zurück

Georg Christian Friedrich Tem(m)ler: Empire-Kanne


Georg Christian Friedrich Tem(m)ler (Ölsnitz/Sachsen 1768 - Augsburg 1829)

Empire-Kanne

Lot-Nr. 75

Ergebnis : 1.500,00 €

Drucken

Augsburg, 1805. Silber, gest. mit Augsburger BZ. mit Q und MZ.: 'CFT', Holzhenkel mit Resten einer Ebonisierung. Auf quadratischer Plinthe und gekehltem Fuß ovoider, vielfach facettierter Korpus mit reliefiertem Weinlaubfries. Greifenkopftülle und hölzerner Ohrenhenkel. Spitz zulaufender Stülpdeckel mit Knospenmotiv. (Vgl. Seling, Die Kunst der Augsburger Goldschmiede, Bd. III, Nr. 289 und 2638). Best. H. 30 cm, Gew. ca. 840 g. - Provenienz: Privatbesitz Hamburg. - Augsburger Silberschmied, Meister ab 1796, Geschaumeister 1826-1829.

Empire-Kanne