KatalogarchivSeptember 2015 Alte Kunst → Emile Gallé (Nancy 1846 - Nancy 1904) - Sitzende Katze

Emile Gallé (Nancy 1846 - Nancy 1904) - Sitzende Katze


Sitzende Katze

Lot-Nr. 202 | Emile Gallé (Nancy 1846 - Nancy 1904)


Sitzende Katze | Erlös 1.600 €

Nancy. Modell um 1884. Fayence. Rötlicher Scherben, weiße Zinnglasur, darüber glänzend schwarz bemalt. Schnauze ausgespart, eingeklebte Glasaugen. Auf dem Boden in braun sign. 'Gallé'. Rest., min. Kratzspuren. H. 34,5 cm. - Der in den Nacken gelegte Kopf der Katzenmodelle deutet darauf hin, dass sie nicht zur Präsentation in Vitrinen, sondern zur scherzhaften Dekoration auf dem Fussboden der zeitgenössischen Salons bestimmt waren. - Literatur: Vgl.: B. Hakenjos, Emile Gallé, München 2012, B. I, S. 58f. und Bd. II, Kat. Nr. 61-63. - Hauptvertreter des französischen 'Art Nouveau'. Zahlreiche Entwürfe von Keramik, Glas und Möbeln im Stil des Historismus und Jugendstils. Studium in Weimar und Meisenthal, Aufenthalte in London und Paris, erste Erfolge auf der Weltausstellung in Paris 1878.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächsten Auktionen sind bereits im vollen Gange. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Unsere nächsten Auktionen

  • 26. September 2020
  • 27. November 2020
  • 28. November 2020