April 2015 Kunst und Antiquitäten → Seltenes modernes Kaffeeservice 'Prachtvogel in Rot und Gold'

Kunstauktion 26. September 2020 - Lot-Nr. 923


Seltenes modernes Kaffeeservice 'Prachtvogel in Rot und Gold'
Seltenes modernes Kaffeeservice 'Prachtvogel in Rot und Gold'  - Bild 1

Lot-Nr. 923 | Heinz Werner (Coswig 1928)


Seltenes modernes Kaffeeservice 'Prachtvogel in Rot und Gold' | Aufrufpreis 5.500 €

Meissen, 20. Jh. Dekorentwurf vor 1971. Form 'Kollektivservice' von Großer/Struck/Zepner von 1970. 16-tlg.: Kaffeekanne (H. 27,5 cm), 6 Tassen mit UT (H. 8,6 cm), 6 Kuchenteller (Dm. 18,8 cm), gr. Kuchenplate (Dm. 29 cm), Zuckertopf (H. 11,5 cm) und Sahnekännchen (H. 9,5 cm). Schauseitig bemalt und dekoriert mit pfauenartigem Paradiesvogel und Blüten in Eisenrot und Poliergold. Schwertermarke. - Lit.: Kat.Ausst., Meissener Konturen 1960-1990, Leipzig 1991, S. 70f. - Werner zählt zu den bedeutendsten Meissen-Künstlern in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. 1957 wurde er zum Dekorgestalter der Manufaktur berufen und gründete zusammen mit Ludwig Zepner und Peter Strang die Künstlergruppe der Manufaktur Meissen. Seit 1978 lehrte er an der Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichenstein/Halle.

Ein Gebot für "Seltenes modernes Kaffeeservice 'Prachtvogel in Rot und Gold'" abgeben:


Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort an.

oder:

Passwort vergessen

Nachdem Sie Ihre Registrierung bestätigt haben können Sie hier bieten. Zum Bestätigen erhalten Sie eine E-Mail mit einem entsprechenden Link.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: