April 2015 Kunst und Antiquitäten → Japanerin mit Mandoline aus dem bedeutenden Tafelaufsatz 'Hochzeitszug'

Nachverkauf Kunstauktion 26. September 2020 - Lot-Nr. 914


Japanerin mit Mandoline aus dem bedeutenden Tafelaufsatz 'Hochzeitszug'
Japanerin mit Mandoline aus dem bedeutenden Tafelaufsatz 'Hochzeitszug'  - Bild 1

Lot-Nr. 914 | Adolf Amberg (Hanau 1878 - Berlin 1913)


Japanerin mit Mandoline aus dem bedeutenden Tafelaufsatz 'Hochzeitszug' | Aufrufpreis 900 €

Berlin, KPM, 1912. Modell von Adolf Amberg, 1909. Farbige Unter- und Aufglasurbemalung, Goldstaffierung. Am Sockel sign. 'AMBERG'. Manufakturmarke, Jahresstempel 'M' (1912). H. 28 cm. Vgl.: I. v. Treskow, Die Jugendstil-Porzellane der KPM Berlin, Passau, 1971, Abb. 197.

Ein Gebot für "Japanerin mit Mandoline aus dem bedeutenden Tafelaufsatz 'Hochzeitszug'" abgeben:


Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: