KatalogarchivNorddeutsche Kunst → Eduard Steinbach (Hamburg 1878 - Hamburg 1939) - Abbruch der Niedernstraße in Alt-Hamburg

Eduard Steinbach (Hamburg 1878 - Hamburg 1939) - Abbruch der Niedernstraße in Alt-Hamburg


Abbruch der Niedernstraße in Alt-Hamburg

Lot-Nr. 112 | Eduard Steinbach (Hamburg 1878 - Hamburg 1939)


Abbruch der Niedernstraße in Alt-Hamburg | Mindestpreis 1.500 €

Um 1916, Öl/Lw., 65 x 80 cm, l. u. sign. E. Steinbach, auf dem Keilrahmen erneut sign. und bet. Abbruchviertel, auf Etikett erneut bez. Steinbach sowie bet. Abbruchviertel Niedernstr., verso Nachlassstempel. - Die Quartiere des Hamburger Gängeviertels wichen Anfang des 20. Jhs. nach und nach neuer, großzügiger Bebauung. - Ausstellungen: Das Gemälde war ausgestellt: E. S. Ölgemälde und Graphik, Hamburgische Landesbank, 1990, Kat.-Nr. 40. - Hamburger Landschaftsmaler. S. studierte 1896-1902 an den Akademien Berlin, Leipzig und Karlsruhe. Zurück in Hamburg eröffnete er 1903 eine Kunstschule, die er ab 1908 mit seiner Frau in Uhlenhorst betrieb. 1921 wurde er Professor in Hamburg. S.s Nachlaß war von der Witwe lange unter Verschluß gehalten worden. Erst eine große Ausstellung 1990 rückte den Künstler wieder in das Licht der Öffentlichkeit. Mus.: Berlin (Nat.-Gal.), Hamburg (Kunsthalle). Lit.: Thieme-Becker, Der Neue Rump, Heydorn.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächste Auktion am 25. April 2020 sind bereits im vollen Gang. Seien Sie mit dabei! Wir nehmen Einlieferungen bis zum 2. März annehmen und freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Nächste Auktionen

  • 22. Februar 2020
  • 25. April 2020