Logo Auktionshaus Stahl

Heide bei Skagen

Michael Ancher (Frigaard 1849 - Skagen 1927)


Heide bei Skagen

Lot-Nr. 457

Ergebnis : 9.900 €


Öl/Lw., 28 x 39,5 cm, r. u. monogr. MA, verso schwer leserlicher Stempel von 'Helga Ancher', auf dem Keilrahmen bez. 'Michael Ancher' sowie ortsbez. 'Brovandene ud Skagen'. - Dänischer Figuren- u. Landschaftsmaler. A. begann seine Ausbildung an der Zeichenschule von C. V. Nielsen, bevor er 1871-75 an der Akademie Kopenhagen studierte. 1874 war er das erste Mal in Skagen u. wurde bald einer der führenden Köpfe der dortigen Künstlerkolonie. Dort lernte er auch die Malerin Anna Bröndum kennen, die er 1880 heiratete. Die strengen Kompositionsregeln, die A. an der Akademie erlernt hatte, verbanden sich mit den naturalistischen Tendenzen der Skagener Malerschule zu einem glücklichen neuen Stil, der A. noch heute zu einem der beliebtesten Künstler Dänemarks macht. Er erhielt zahlreiche Auszeichungen, darunter die Eckersberg-Medaille u. eine Goldmedaille der Weltausstellung Paris, beide 1889. - Mus.: Kopenhagen (States Mus. f. Kunst, Sammlung Hirschsprung u.a.), Stockholm, Oslo, Malmö, Göteborg, Budapest u.a. - Lit.: Saur, Thieme-Becker, Weilbach u.a.

zurück

Michael Ancher: Heide bei Skagen


Michael Ancher (Frigaard 1849 - Skagen 1927)

Heide bei Skagen

Lot-Nr. 457

Ergebnis : 9.900 €

Drucken

Öl/Lw., 28 x 39,5 cm, r. u. monogr. MA, verso schwer leserlicher Stempel von 'Helga Ancher', auf dem Keilrahmen bez. 'Michael Ancher' sowie ortsbez. 'Brovandene ud Skagen'. - Dänischer Figuren- u. Landschaftsmaler. A. begann seine Ausbildung an der Zeichenschule von C. V. Nielsen, bevor er 1871-75 an der Akademie Kopenhagen studierte. 1874 war er das erste Mal in Skagen u. wurde bald einer der führenden Köpfe der dortigen Künstlerkolonie. Dort lernte er auch die Malerin Anna Bröndum kennen, die er 1880 heiratete. Die strengen Kompositionsregeln, die A. an der Akademie erlernt hatte, verbanden sich mit den naturalistischen Tendenzen der Skagener Malerschule zu einem glücklichen neuen Stil, der A. noch heute zu einem der beliebtesten Künstler Dänemarks macht. Er erhielt zahlreiche Auszeichungen, darunter die Eckersberg-Medaille u. eine Goldmedaille der Weltausstellung Paris, beide 1889. - Mus.: Kopenhagen (States Mus. f. Kunst, Sammlung Hirschsprung u.a.), Stockholm, Oslo, Malmö, Göteborg, Budapest u.a. - Lit.: Saur, Thieme-Becker, Weilbach u.a.

Heide bei Skagen